Mein Name ist Fergus O'Neill, aber die Männer und Frauen mit denen ich über die Meere segle nennen mich Fergus den Iren oder den irske Mand, je nachdem ob Saxe oder Däne. In Contae na Gaillimhe im Westen meiner Insel Irland bin ich geboren als Krieger; dessen Vater Krieger war. Ebenso wie dessen Vater und deren Väter Kämpften wir für die Ui Naill die gefürchtetsten Krieger weit und breit. Getauft als Christ, schwor ich dem angenagelten Gott ab und kehrte zu den alten Göttern zurück. Ich schloss mich den Dubhgall (Dänen) an. Und so bin ich nun seit dieser Zeit einer von Ihnen. Gemeinsam pflügen unsere Schiffe mit den wilden Tieren am Bug über die Straße der Wale. Wir ließen uns hier nieder, im Land der Franken und Alemannen.

Bevorzugte Waffen:

Einhandschwert und Schild, zwei Schwerter, Langaxt, Lanze

 

Lieblingsbeschäftigung:

Dörfer niederbrennen oder Klöster plündern

 

Lieblingsessen:

Fleisch

 

Lieblingsgetränk:

Met mit Met und Whisky

Aktuelles

Die Vorbereitungen für die nächste Saison laufen....

 

Öffentlichkeitsarbeit: Die Wikinger zogen in eine Grundschule ein... mehr unter Fotos/2018