Vargur das ist mein Name. 


Der Graue, der Wolf, Sohn des Karl, auch so werde ich genannt. Aber nennt mich wie es Euch beliebt. Ich bin kein eitler Pfau der auf solch Dinge Wert legt. Es gibt Werte die mir wichtig sind. Namen nicht. In den Rollen der Nornen lange unerkannt geblieben, wurden die Götter erst spät auf mich aufmerksam. Es war Ihnen ein Gefallen mich auf Ihrem Weg zu finden. Lange Zeit wanderte ich durch die Lande, bis ich eines Tages den Händlern "Ansgar und Werner" begegnete. Diese nahmen mich unter Ihre Fittiche und durch sie  lernte ich den Wert des Bernsteins kennen und schätzen. Die Götter waren mir  wohlgesonnen, da Sie mich auf einer dieser Wanderungen zu Bjalla führten. Sie  führten uns zusammen und somit durfte auch ich ein Teil von Mjölnir´s Wächtern werden. Auch wenn ich dem Kampfe fern bleibe, Ihr mich nicht kämpfen seht… Seit Euch versichert, das rostige Kettenhemd meiner Vorfahren sieht nur alt aus und auch das Schwert in der Scheide scheint nur unbenutzt. Sollte ein Wächter in Gefahr sein, bin ich zur Stelle…

Aktuelles

Unser erster Markt ist vorbei. Stettenfels war kalt, aber wie immer genial... als nächstes ist Göppingen am Start. Welch Freude!