Vor Jahren begab es sich, dass zwei beste Freunde sich Trainigs-Holzschwerter kauften und mit dem Kampf begannen. Aus Holz wurde Stahl, aus Spaß wurde Regelmäßigkeit und aus Blut wurde Schweiß. Je mehr Tage vergingen, desto besser wurden die Kampfkünste... Schließlich entstand eine Gemeinschaft - Walhallas Schwertkämpfer - die in der Region schnell an Bekanntheit gewann. Doch das Schicksal hatte einen anderen Plan mit uns beiden. So verließen wir die Gemeinschaft und zogen weiter. Unter neuem Banner bereisen wir die Länder, stets auf der Suche nach neuen Abenteuern. Gefolgt von Freunden und Kämpfern, stets bereit für die Schlacht, sind wir nun bekannt als Mjölnirs Wächter!

 

Unsere Ausrichtung ist weder politisch noch verfolgt sie irgendwelche anderen politischen, religiösen oder gewerblichen Ziele! Wir sind auch kein Verein... sondern einfach gute Freunde, die im Training den Alltag vergessen und sich durch den Kampf mit nahezu allen mittelalterlichen Waffen etwas fit halten. Auf den Märkten präsentieren wir das Leben einer kämpfenden und plündernden Wikingergruppe - bewusst für das Pulikum und nicht für ein Museum!! Wir streben an, alles in einer gewissen Perfektion zu zeigen, angelehnt an Funden und historischen Belegen. Aber das geht nicht bei allem! Deswegen bitten wir bei Diskussionen: Belegt uns, das die damalige Epoche etwas nicht hatte und warum sie es nicht hätte haben sollen! Da scheitert es oft...

 

Für Marktausrichter:

Wir nehmen uns Zeit für´s zahlende Volk! Da gehören Fotos und kleine Kampfeinsätze ebenso dazu wie das Vorstellen der Waffen und Techniken. Bei uns können insbesondere Kinder Helme aufsetzen, ein Schild oder Schwert heben und dürfen auch mal einen Wikinger verprügeln. Das macht den Zwergen oft Spaß, was sich dadurch zeigt, dass sie immer wieder vorbeikommen und "nochmal" wollen.

 

Je nach Wunsch haben wir auch Auftritte einstudiert die wir dem gößeren Publikum präsentieren können. Sprecht uns einfach an!

Aktuelles

Die Vorbereitungen für die nächste Saison laufen....

 

Öffentlichkeitsarbeit: Die Wikinger zogen in eine Grundschule ein... mehr unter Fotos/2018